Globalisierung

Organisation aha – anders handeln e.V.

aha Verein

Thema Actionbound / One World Tour
Beschreibung Die One World Tour ist eine etwas andere Stadtführung mit iPads durch das Dresdner Zentrum, bei der sich die Teilnehmenden an mehreren Stationen auf anschauliche und interaktive Weise mit verschiedenen Aspekten der Globalisierung mit  Hilfe der App „Actionbound“ auseinandersetzen.

In Kleingruppen (bis 6 TN) laufen die Teilnehmenden selbstständig mit den iPads die Stationen an und nehmen an einem kleinen internen Wettbewerb  teil. An den einzelnen Stationen in der Innenstadt von Dresden lösen sie themenspezifische Aufgaben in einer App und erfahren dabei Wissenswertes z.B. über die Produktionsbedingungen von Kaffee oder Kakao und anderen Konsumgütern, über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzent*innen, darüber, was ihr Handy mit dem Krieg im Kongo zu tun hat, wie der Faire Handel funktioniert und wie sich das eigene Konsumverhalten auf globale Handelsstrukturen auswirken kann.

Die Veranstaltung ist für Jugendliche und junge Erwachsene ab 13 Jahren geeignet. Die Tour kann von April bis Oktober bei uns gebucht werden. In den Wintermonaten empfehlen wir die One World Tour selbstgemacht. Im Anschluss der Tour findet eine Auswertung statt und die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt einen Preis. In zwei bis drei Kleingruppen wird dann im zweiten Teil (Workshop) ein konkretes Thema näher beleuchtet.

Zusatz 3 Euro TN-Betrag pro Schüler,
Dauer: 4 Stunden,
Gruppengröße: 15-28 TN,
Alter der TN: ab Kl. 7
starten beim AHA e.V. in der Kreuzstraße
Ansprechpartner Tina Simon

aha – anders handeln e.V.
Bildungsstelle Globales Lernen
Kreuzstr. 7
01067 Dresden
Tel. 03 51 – 4 92 33 70
Fax. 03 51 – 4 92 33 60
Email: einewelt[at]aha-bildung.de

Organisation arche noVa e.V.

Arche Nova

Thema Globalisierung
Beschreibung Globalisierung beschreibt weltweite Verflechtungen, unter anderem auch sich daraus ergebende wirtschaftliche Abhängigkeiten. Der Konsum von Produkten hat durch die globalen Produktionsketten konkrete Auswirkungen in anderen Region der Erde. In unseren Projekttagen wollen wir genau diesen Abhängigkeiten und Verwicklungen auf die Spur kommen, Arbeits- und Sozialstandards weltweit betrachten und klären, welche Rolle Unternehmensverantwortung und Güte-Siegel für eine nachhaltige Entwicklung spielen können.
Zusatz ab Klasse 8

50€ pro Projekttag

Ansprechpartner Luise Kracht

0351/48198423
http://www.arche-nova.org/bildung
arche noVa e.V.
Weißeritzstraße 3
01067 DresdenE-Mail: Education[at]arche-nova.org
Advertisements